Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elit.

This is some text inside of a div block.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elit.

This is some text inside of a div block.

Emergency Case

If you need a doctor urgently outside of medicenter opening hours.
Button Text

Atmen und träumen - für sich selber sorgen

Themen des Seminars:

Theorie über die Entstehung der Träume aus den Gefühls- und Atemräumen.

Grundlagen zum Verständnis der Gefühlszentren in Verbindung mit den Atemräumen kennen lernen und auffrischen

Anleitung zum Aufzeichnen von Träumen

Bildersprache der Träume verstehen und behandeln lernen

Praktische Atemarbeit auf dem Hocker und im Liegen als Ressource zur eigenen Erholung und zur Behandlung der Träume

Grundlagen der Arbeit:

Atemarbeitnach Prof. I. Middendorf, Traumarbeit nach Edgar Meier, Integrative- und Gestalttherapie nach Prof. Dr. Hilarion Petzold.

Kursleitung:

Madeleine Gfeller-Liechti, Atemlehrerin Dipl. AFA, Eidgenössisches Diplom KT für Atemtherapie, ausgebildet am Institut für Atemtherapie und Atemunterricht, Berlin bei Prof. Ilse Middendorf von 1980 - 1982. Ausbildung am Fritz-Perls-Institut Düsseldorf in Gestalt- und Integrativer Therapie, sowie TZI (Themenzentrierte Interaktion nach Ruth Cohn) an der Lehrerfortbildung Bern, beides Zweige der Humanistischen Psychologie, langjährige Prüfungsexpertin des SBAM.

Zielpublikum:

  • AtemlehrerInnen
  • LeibtherapeutInnen
  • PsychologInnen
  • PsychotherapeutInnen
  • Cranio-Sakral-TherapeutInnen
  • SchülerInnen des Ateminstituts Schweiz

Mitbringen:       etwas Warmes an die Füsse, Verpflegung für Mittag ganz in der Nähe möglich

Kursgeld            Fr. 360.- bar

Bestätigung für den Fortbildungsnachweis: Kurszeit 12 Mal 60 Min.  = 12 Std.

Anmeldung:    

Per Post: Reckenbergstrasse 21, 3360 Herzogenbuchsee

Per Tel: 062/ 961 44 29 oder 079/ 750 780 1

Per Mail: atempraxis@besonet.ch    

Per Mail: Ateminstitut Schweiz info@ateminstitut-schweiz.ch oder per Telefon: 031 819 97 39

Kursdatum

11.6.2021
-
12.6.2021

Zeit

an beiden Tagen 09.15 - 17.15 Uhr

Kurskosten Total

CHF 360.00

Kursort

Ateminstitut Schweiz, Spitalackerstr. 67, 3013 Bern

Themen des Seminars:

Theorie über die Entstehung der Träume aus den Gefühls- und Atemräumen.

Grundlagen zum Verständnis der Gefühlszentren in Verbindung mit den Atemräumen kennen lernen und auffrischen

Anleitung zum Aufzeichnen von Träumen

Bildersprache der Träume verstehen und behandeln lernen

Praktische Atemarbeit auf dem Hocker und im Liegen als Ressource zur eigenen Erholung und zur Behandlung der Träume

Grundlagen der Arbeit:

Atemarbeitnach Prof. I. Middendorf, Traumarbeit nach Edgar Meier, Integrative- und Gestalttherapie nach Prof. Dr. Hilarion Petzold.

Kursleitung:

Madeleine Gfeller-Liechti, Atemlehrerin Dipl. AFA, Eidgenössisches Diplom KT für Atemtherapie, ausgebildet am Institut für Atemtherapie und Atemunterricht, Berlin bei Prof. Ilse Middendorf von 1980 - 1982. Ausbildung am Fritz-Perls-Institut Düsseldorf in Gestalt- und Integrativer Therapie, sowie TZI (Themenzentrierte Interaktion nach Ruth Cohn) an der Lehrerfortbildung Bern, beides Zweige der Humanistischen Psychologie, langjährige Prüfungsexpertin des SBAM.

Zielpublikum:

  • AtemlehrerInnen
  • LeibtherapeutInnen
  • PsychologInnen
  • PsychotherapeutInnen
  • Cranio-Sakral-TherapeutInnen
  • SchülerInnen des Ateminstituts Schweiz

Mitbringen:       etwas Warmes an die Füsse, Verpflegung für Mittag ganz in der Nähe möglich

Kursgeld            Fr. 360.- bar

Bestätigung für den Fortbildungsnachweis: Kurszeit 12 Mal 60 Min.  = 12 Std.

Anmeldung:    

Per Post: Reckenbergstrasse 21, 3360 Herzogenbuchsee

Per Tel: 062/ 961 44 29 oder 079/ 750 780 1

Per Mail: atempraxis@besonet.ch    

Per Mail: Ateminstitut Schweiz info@ateminstitut-schweiz.ch oder per Telefon: 031 819 97 39

Kursdatum

11.6.2021
-
12.6.2021

Zeit

an beiden Tagen 09.15 - 17.15 Uhr

Kurskosten Total

CHF 360.00

Kursort

Ateminstitut Schweiz, Spitalackerstr. 67, 3013 Bern
Zurück zur Übersicht